Aktuelles

Fahrzeugunterstellung vor ihrer Fertigstellung

Seit Mitte der 1960er Jahre gab es am Bahnhof Radebeul-Ost Bemühungen, historisch wertvolle Fahrzeuge der sächsischen Schmalspurbahnen vor dem Schneidbrenner zu bewahren.

Nun endlich - nach mehr als fünfzig Jahren - bestehen gute Voraussetzungen dafür, dass diese Zeitzeugen der sächsischen Verkehrsgeschichte rechtzeitig vor dem Winter ins Trockene kommen.

Die Fertigstellung der Fahrzeugunterstellung geht ihrem Ende entgegen. Letzte Arbeiten, z.B. an der Elektrik sind noch zu erledigen, damit dann die Abnahme des Bauwerkes und der dazugehörigen Anschlussbahn erfolgen kann.

Ein Projekt ohne öffentliche Förderung, aber dafür mit großem Engagement von Persönlichkeiten und Unternehmen, das nicht hoch genug bewertet werden kann.

Allen Spendern ist es zu danken, dass diese Möglichkeit des Erhalts der Schmalspurbahnfahrzeuge realisiert werden konnte.

Ab 2020 - noch während der weiteren Arbeiten zur musealen Ausgestaltung der Fahrzeugunterstellung - ist beabsichtigt, die Ausstellung für interessierte Besucher zu öffnen.

Der Bau und die Unterhaltung der Fahrzeugunterstellung kosten viel Geld. Deshalb sind wir für jede Unterstützung dankbar.

 

Kontoinhaber: Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen

IBAN: DE24 1203 0000 1020 1953 58

BIC: BYLADEM1001

Bank: Deutsche Kreditbank AG

Verwendungszweck: Spende